Jugendwettbewerb "jugend creativ"

"Musik bewegt"

Töne und Melodien, Akkorde und Rhythmen – Musik hören und selbst Musik machen zählt hierzulande zu den beliebtesten Hobbys. Nach Angabe des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ) beschäftigen sich in Deutschland schätzungsweise zwei Millionen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwei und 13 Jahren mit Musik, das heißt, sie singen regelmäßig, spielen ein Instrument oder sind anderweitig musikalisch aktiv. Dabei kann Musik eine ganze Spannbreite von Stimmungen transportieren wie Freude, Melancholie, Aufregung oder Entspannung. Beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken können sich Kinder und Jugendliche ab dem 1. Oktober 2018 zum Thema „Musik bewegt“ auf eine kreative Reise in die Welt der Tonkunst begeben und ihre Vorstellungen in Bildern und Filmen festhalten. Keine leichte Aufgabe, das Akustische ins papierhafte oder audiovisuelle Bild zu übertragen: Wie sieht Musik eigentlich aus? Welche Farben haben Töne, welche Formen haben Melodien? Was verbindet man persönlich mit Musik und welche Rolle nimmt sie im Leben ein?